Freihandschützen siegen erneut

Erneut endete das Duell gegen die Mannschaft des Schützenverein Driftsethe mit 4:1

Dabei war es diesmal deutlich enger als noch beim ersten Aufeinandertreffen und zudem profitierte man noch von einem Defekt am Gewehr vom Henning Hotes. Dieser musste während des Wettkampfs auf ein Vereinsgewehr wechseln und schaffte so nur 315 Ringe im Duell gegen Gerhardt Albohm (335 Ringe).

Auch das obligatorische Ausschießen musste wieder stattfinden, diesmal gingen Jens Lüllmann und Matthias Scharfenberg in die Verlängerung. Diese fand allerdings schon nach dem ersten Schuss mit 8:5 ein Ende.

 

Einen Wechsel wird es in der Setzliste der Freihandmannschaft geben, Dieter Hons wird nach 366 Ringen nun im Wettkampf gegen den Schützenverein Landwürden Rang 1 belegen.

Der erste Vergleich findet hier bereits am kommenden Donnerstag statt.

 

Geestenseth

Driftsethe

Michael Thran 351 1 0 345 Bernd Puckhaber
Dieter Hons 366 1 0 331 Marcus Pfau
Matthias Scharfenberg 336 (8) 1 0 336 (5) Jens Lüllmann
Gerhard Albohm 335 1 0 315 Henning Hotes
n.n.   0 1 332 Christian Schöne

 

ohne Wertung

Ralf Bock   282

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s