Michael Thran schrammt knapp an der Sensation vorbei

Die Fahrt zu einer Landesmeisterschaft wird gerne umschrieben als „lehrreich“, „muss man mal gemacht haben“ oder „einfach Spaß haben“. Und das sind für geläufig die Zielsetzungen der Geestensether Schützen.

Und wenn sich dann diese Lockerheit paart mit dem Ehrgeiz, das Beste zu erreichen, dann springt plötzlich Platz 5 heraus. So geschehen auf der diesjährigen Landesmeisterschaft des NWDSB.

Michael Thran freute sich schon nach den ersten beiden Serien wahnsinnig über seine Leistung. Ohne Fehler war er unterwegs und mit jedem weiteren Schuss stieg nactürlich die Anspannung. Aber auch die letzten 10 Schüsse gehen direkt ins Ziel und so müssen die Innenzehner über die Meisterschaft entscheiden.  Sage und schreibe 26 sind es am Ende beim Geestensether und damit nur 3 weniger als beim neuen Landesmeister.

Der Schützenverein Geestenseth gratuliert zu dieser ganz besonderen Leistung.

Insgesamt 3 Teilnehmer waren dieses Jahr mit dem Luftgewehr als unsere Vertreter in Bassum dabei. So startete Gerhard Albohm bei den Senioren A sowohl im Freihand- als auch im Auflagewettbewerb und war mit Platz 32 und 90 sehr zufrieden. Sandra Wiechmann gelang immerhin der 67. Platz im Auflagewettbewerb der Damen Altersklasse und mit Platz 47 im Freihandwettbewerb erreichte Michael Thran auch hier gute Ergebnisse.

Allen Teilnehmer vielen Dank, ihr habt den Schützenverein Geestenseth toll vertreten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s